Management Österreich, Vorstand und Aufsichtsrat

Das Management von Atradius in Österreich, der Vorstand und Aufsichtsrat sind für die Ziele, die Strategie, die Politik und die Ergebnisse des internationalen Kreditversicherers verantwortlich.

Management Team Atradius Kreditversicherung Österreich

KommR. Ing. Franz Maier, MBA, MLE, LLM
Generaldirektor Österreich, Ungarn und Südosteuropa

 

 

Franz Maier

 

Franz Maier ist seit September 2006 bei Atradius. Seine Karriere startete er als Vertriebsingenieur bereits 1990 bei RHI, wo er zehn Jahre lang im Vertrieb & Marketing tätig war. Die letzten drei Jahre bei RHI verantwortete er als in Hongkong stationierter Sales & Marketing Director die  Länder Japan, Korea und Taiwan. 2000 zog es Franz Maier wieder zurück nach Wien, genauer gesagt zum „Riskmanagement Dienstleister“ Dun & Bradstreet, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung auch die Position des Direktors für die Sektoren Vertrieb und Marketing bekleidete.

 

 

Management Team

Ihnen ein Höchstmaß an Servicequalität zu bieten ist unserer tägliches Ziel bei Atradius in Österreich.

 

Franz Maier: Generaldirektor Österreich, Ungarn, Rumänien & Südosteuropa

Melanie Kornberger: Head of Business Development & Executive Assistant to MD

Eva-Maria Ganzberger: Leader Business Excellence

Peter Polesnig: Head of Risk Services A, CH & Balkan

Ernestine Prihoda: Head of Finance Österreich, Ungarn & Rumänien

Bartek Mystkowski: Head of Global ASGET

Wolfgang Spellitz: Head of Sales Operations (ab dem 01.06.2020 Werner Seirlehner)

Klaus Reif: Head of Account Management & Sales “Mid-Market”

Mona Chirazi: Head of Financial Institutions & Partnerships

 

 

Vorstand

 

Der Vorstand der Atradius Kreditversicherung setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen, die für die Verwirklichung der Ziele und der Strategie von Atradius sowie für die Politik und die Ergebnisse des Unternehmens verantwortlich zeichnen. Er ist gesetzlich dazu verpflichtet, sich von den Interessen von Atradius und der damit verbundenen Unternehmen leiten zu lassen.

 

Die Hauptversammlung ist zur Ernennung von Vorstandsmitgliedern befugt und richtet sich dabei nach den Empfehlungen des zum Aufsichtsrat gehörenden Vergütungs-, Auswahl- und Ernennungsausschusses.

David Capdevila, AtradiusDavid Capdevila

Chief Executive Officer

David Capdevila wurde im Januar 2020 zum Chief Executive Officer (CEO) von Atradius N.V. ernannt.

Als CEO ist er verantwortlich für die Bereiche Strategie & Unternehmensentwicklung, Personal, Recht & Compliance, Interne Revision sowie die Länder Spanien, Portugal und Brasilien.

Zuvor war er von 2006 bis 2013 Generaldirektor der Crédito y Caución und von 2008 bis 2013 Chief Market Officer (CMO) und Mitglied des Vorstands von Atradius N.V.

David Capdevila hat einen Abschluss in Aktuarökonomie der Universität Barcelona und einen MBA der IESE Business School in Barcelona. Er trat 1992 als Direktor für Organisation und Qualität in die Grupo Catalana Occidente ein und hat seitdem verschiedene Aufgaben in der Grupo Catalana Occidente S.A. und anderen Einheiten innerhalb der Grupo Catalana Occidente übernommen. Von 2016 bis 2019 war er CEO von Plus Ultra Seguros.

Andreas Tesch, AtradiusAndreas Tesch

Chief Market Officer

Andreas Tesch wurde im Oktober 2011 in den Vorstand berufen und zum Chief Market Officer (CMO) ernannt.

Als CMO ist er für das weltweite Kreditversicherungsgeschäft von Atradius (außer Spanien, Portugal und Brasilien) und für die Geschäftsbereiche Dutch State Business, Global, Special Products und Group Communications & Commercial Development zuständig.

Nach sechsjähriger Tätigkeit in Führungspositionen in den Bereichen Risk Services für Mittel- und Osteuropa und Corporate Development & Communications wurde er 2007 Leiter des Geschäftsbereichs Global, Oceania and New Markets.

Vor seinem Einstand bei Atradius war Andreas Tesch als Leiter von Simon-Kucher & Partners für die Strategie- und M&A-Beratung von Unternehmen zuständig. Andreas Tesch hat ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln abgeschlossen.

Chris van Lint, AtradiusChristian van Lint

Chief Risk Officer

Christian van Lint wurde im November 2012 zum Vorstandsmitglied und Chief Risk Officer (CRO) ernannt.

Als CRO ist er verantwortlich für die Bereiche Risk Management, Group Buyer Underwriting, Risk Services und Outward Reinsurance.

Christian van Lint war seit dem Jahr 2006 als Director of Group Risk Management tätig, nachdem er vier Jahre als Risk Services Director für die Niederlande und den nordischen Raum arbeitete.

Van Lint kam 1983 als Underwriter zu Atradius und bekleidete während seiner beruflichen Laufbahn verschiedene Positionen im Risk Management-Bereich.

Claus Gramlich, AtradiusClaus Gramlich-Eicher

Chief Financial Officer

Claus Gramlich-Eicher wurde im Mai 2013 in den Vorstand berufen und zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt.

Als CFO ist er zuständig für die Bereiche Finanzen, Controlling und Corporate Finance.

Vor seiner Tätigkeit für Atradius bekleidete Claus Gramlich-Eicher bei der Allianz verschiedene Positionen im Senior Financial Management in Deutschland, Spanien, Italien und der Tschechischen Republik. Zuletzt war er als Executive Director für die Allianz Investment Management SE in München zuständig.

Claus Gramlich-Eicher hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft von der Universität St. Gallen (Schweiz) und einen CEMS Master in International Management. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen.

Marc Henstridge, AtradiusMarc Henstridge

Chief Insurance Operations Officer

Marc Henstridge wurde im Januar 2017 in den Vorstand berufen und zum Chief Insurance Operations Officer (CIOO) benannt.

Als CIOO verantwortet er ab sofort die Geschäftsbereiche Rückversicherung (Atradius Re), Bürgschaften, Inkasso, Instalment Credit Protection (ICP), Project und Process Unit sowie Information Technology Services.

Nach seinem Start als Marktanalyst bei Atradius in Großbritannien 1997, war er seit 2008 als Direktor Risk Services für Großbritannien und Irland tätig. 2013/2014 übernahm er ebenfalls die Aufgaben des Regionaldirektors Großbritannien und Irland. Vor seiner Tätigkeit für Atradius bekleidete er verschiedene Positionen als Analyst bei großen, internationalen Finanzdienstleistungsunternehmen.
 

 

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat besteht aus neun Mitgliedern und ist für die Überwachung und Lenkung der allgemeinen Angelegenheiten von Atradius und der Politik des Vorstands zuständig. Ebenso wie der Vorstand richtet er sich nach den Interessen von Atradius und der damit verbundenen Unternehmen.

Ignacio Álvarez (Chairman)
Francisco Arregui (Vice Chairman)
Xavier Freixes
Désirée van Gorp

Carlos Halpern
John Hourican

Bernd-Hinrich Meyer
Hugo Serra
José Maria Sunyer

 

Ausschüsse des Aufsichtsrats

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss unterstützt den Aufsichtsrat bei dessen Finanzaufsichts- und -überwachungspflichten. Er kontrolliert die Richtigkeit der Abschlüsse von Atradius, die Qualifikation der externen Wirtschaftsprüfer und die Leistung interner und externer Wirtschaftsprüfer. Der Prüfungsausschuss überwacht die gesamte Finanzberichterstattung des Unternehmens und das System interner Kontrollen. Darüber hinaus erleichtert er die fortlaufende Kommunikation zwischen externen Wirtschaftsprüfern, dem Vorstand, der Innenrevisionsabteilung und dem Aufsichtsrat bezüglich der Finanzlage von Atradius und in Finanzfragen.

 

Vergütungs-, Auswahl- und Ernennungsausschuss

Der Vergütungs-, Auswahl- und Ernennungsausschuss unterstützt den Aufsichtsrat bei dessen Pflichten im Rahmen der Unternehmensführung und -lenkung. Er schlägt Personen für die Mitgliedschaft im Vorstand und im Aufsichtsrat vor, bringt Vorschläge in Bezug auf die Vergütungsrichtlinie und die Vergütung des Top-Managements auf den Weg und kümmert sich um sonstige Angelegenheiten der Corporate Governance.

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.