Kundeninformation zu COVID-19

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Ausbreitung des Coronavirus nimmt leider immer weiter zu. Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden, verschärfen die Regierungen in Europa zum Schutz der Bevölkerung ihre Maßnahmen kontinuierlich. Wir sind entschlossen, gemeinsam mit Ihnen die Herausforderungen und Auswirkungen von COVID-19 auf die nationalen und internationalen Wirtschaftsbeziehungen zu bewältigen.

Um Ihnen und Ihren Abnehmern mehr Flexibilität im Hinblick auf die Vereinbarung von Zahlungsmodalitäten einzuräumen sowie auf eventuelle Zahlungsverzögerungen zu reagieren, ändern wir deshalb mit sofortiger Wirkung Ihren Kreditversicherungsvertrag:

  1. Zum einen verschieben wir Ihre Verpflichtung, uns über eine Überschreitung des maximalen Verlängerungszeitraums zu informieren sowie ein Inkassounternehmen mit dem Einzug überfälliger Forderungen zu beauftragen. Die Meldefrist von 30 Tagen für die Anzeige der Überschreitung des maximalen Verlängerungszeitraums sowie die Frist für die Übergabe zum Inkasso wird nun mehr auf 60 Tage verlängert.
  2. Ferner können die Versicherungsnehmer auch bei Ablauf des maximalen Verlängerungszeitraums ohne die vorherige Zustimmung durch Atradius verlängerte Zahlungsbedingungen vereinbaren, solange die angepassten Zahlungsbedingungen innerhalb der zuvor genannten 60 Tagesfrist bleiben.

Bitte beachten Sie, dass trotz dieser beiden Änderungen die ursprüngliche Fälligkeit einer Forderung weiterhin maßgeblich für die Anwendung aller Versicherungsvertragsbestimmungen ist. Dies gilt insbesondere für den maximalen Verlängerungszeitraum, die automatische Beendigung des Versicherungsschutzes und den Schadentag. Alle anderen Bedingungen und Bestimmungen Ihres Versicherungsvertrages bleiben unverändert.

Beide Änderungen gelten mit sofortiger Wirkung und bleiben bis auf weiteres für Forderungen in Kraft, bei denen der maximale Verlängerungszeitraum vor dem 1. September 2020 abläuft.

Wir vertrauen darauf, dass diese Anpassungen Ihres Kreditversicherungsvertrages in Ihrem besten Interesse sind und werden Sie dabei unterstützen, die Auswirkungen der COVID-19 Epidemie auf Ihr Unternehmen und Ihre Kundenbeziehungen zu bewältigen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Account Manager.

Mit freundlichen Grüßen

Atradius Kreditversicherung
Österreich

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.