David Capdevila zum neuen CEO ernannt

Pressemitteilung

Ab dem 1. Januar 2020 tritt er die Nachfolge von Isidoro Unda an, der seinen Abschied nach zwölf Jahren als Chief Executive Officer der Kreditversicherung angekündigt hat.

Amsterdam/Köln/Wien, 31. Oktober 2019 - Ab dem 1. Januar 2020 tritt er die Nachfolge von Isidoro Unda an, der seinen Abschied nach zwölf Jahren als Chief Executive Officer der Kreditversicherung angekündigt hat.

In seiner Sitzung am 31. Oktober 2019 genehmigten der Verwaltungsrat der Grupo Catalana Occidente und der Aufsichtsrat der Atradius N.V. die Ernennung von David Capdevila zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Atradius. Capdevila folgt auf Isidoro Unda, der nach zwölf Jahren als CEO des Kreditversicherers seinen Rücktritt angekündigt hat. Diese Änderungen treten am 1. Januar 2020 in Kraft.

Der Vorsitzende der Grupo Catalana Occidente, José María Serra, dankte Isidoro Unda für sein Engagement während seiner gesamten Karriere innerhalb der Versicherungsgruppe und hob insbesondere seine Rolle bei der Entwicklung und Konsolidierung von Atradius als führendes Unternehmen in der internationalen Kreditversicherung hervor.

Unda wurde im April 2007 zum CEO der Atradius N.V. ernannt, als die Unternehmen Crédito y Caución und Atradius N.V. ihre Fusion ankündigten. Davor war Unda seit 2001 als CEO für Crédito y Caución tätig.

Karriere des neuen CEOs

David Capdevila schloss sein Studium in Volks- und Betriebswirtschaft ab und hat zudem einen Masterabschluss in Volks- und Betriebswirtschaft an der IESE Business School gemacht. Er trat 1992 als Direktor für Organisation und Qualität in die Grupo Catalana Occidente ein. Seitdem hat er diverse Verantwortlichkeiten innerhalb der Gruppe und ihren verschiedenen Unternehmen übernommen.

David Capdevila, Atradius

2016 wurde er zum CEO von Plus Ultra Seguros ernannt. Zuvor war er von 2006 bis 2013 CEO von Crédito y Caución, von 2010 bis 2013 Chief Market Officer (CMO) und Vorstandsmitglied von Atradius.

José María Serra lobte auch das Engagement von David Capdevila. „Ich bin überzeugt, dass die Ernennung von David zum CEO die Positionierung von Atradius als globaler Kreditversicherer stärken wird“, sagte er.

Über Atradius

Atradius ist ein globaler Anbieter von Kreditversicherungen, Bürgschaften, Inkassodienstleistungen und Wirtschaftsinformationen mit einer strategischen Präsenz in mehr als 50 Ländern. Die von Atradius angebotenen Produkte schützen Unternehmen weltweit vor den Ausfallrisiken beim Verkauf von Waren und Dienstleistungen auf Kredit. Atradius ist Mitglied der Grupo Catalana Occidente (GCO.MC), einer der größten Versicherer in Spanien und einer der größten Kreditversicherer der Welt. Weitere Informationen finden Sie online unter www.atradius.de

 

Für weitere Informationen

 

Atradius Kreditversicherung

Niederlassung der Atradius Crédito y Caución S.A. de Seguros y Reaseguros                                                 

Astrid Goldberg                                                                                 

Pressesprecherin                                                                    

Telefon: +49 (0) 221 2044 - 2210                                              

E-Mail:  astrid.goldberg@atradius.com  

 

Stefan Deimer

Pressereferent

Telefon: +49 (0) 221 2044 - 2016

E-Mail: stefan.deimer@atradius.com

 

 

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.