Frank Liebold verstärkt Atradius als Country Director

Pressemitteilung

Frank Liebold verstärkt Atradius als neuer Country Director Deutschland

Frank Liebold verstärkt seit dem 1. Mai 2014 als Country Director Deutschland die Atradius Kreditversicherung in Köln. In dieser Position verantwortet er das operative Geschäft der Business Unit Deutschland.

Frank Liebold war seit 1988 bei Euler Hermes tätig, zuletzt in der Funktion des Commercial Director Warenkreditversicherung für die DACH-Region.

Im Laufe seiner Karriere bekleidete er verschiedene Führungspositionen und ist seit über 18 Jahren erfolgreich im Vertrieb tätig. „Wir freuen uns, dass wir mit Frank Liebold einen erfahrenen Kreditversicherungsexperten zum weiteren Ausbau unserer Marktstellung gewinnen konnten“, so Dr. Thomas Langen, Senior Regional Director Deutschland, Mittel- und Osteuropa.

Über Atradius 

Die Atradius Gruppe bietet weltweit Kreditversicherung, Bürgschaften und Inkassodienste an. Mit mehr als 160 Büros in 50 Ländern hat Atradius Zugang zu Bonitätsinformationen von über 100 Millionen Firmen weltweit. Das Produktangebot hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, sich vor Forderungsausfällen zu schützen, wenn ihre Kunden gelieferte Waren oder erbrachte Dienstleistungen nicht bezahlen können.


Für weitere Informationen:

Astrid Goldberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 221 2044 - 2210
E-Mail: astrid.goldberg@atradius.com

Esther Blömer
Pressereferentin
Telefon: +49 (0) 221 2044 - 1992
E-Mail: esther.bloemer@atradius.com
 

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.