Modula Private

Pressemitteilung

Mit der Modula Private Police sichern Sie sich bei Insolvenz oder Zahlungsverzug Ihrer österreichischen oder ausländischen gewerblichen Abnehmer ab.

Schutz vor Zahlungsausfall auch bei Privatkunden – mit der Modula Private von Atradius

 

Wien, 15. März 2016Atradius und Bisnode D&B Austria bündeln in der Modula Private ihre Kernkompetenzen Forderungsabsicherung und Wirtschaftsauskunft, um das Debitorenmanagement von österreichischen Unternehmen so einfach wie möglich zu gestalten. Die in dieser Form einmalige Police schützt den Lieferanten vor unbezahlten Rechnungen seiner österreichischen oder ausländischen gewerblichen Abnehmer infolge von Insolvenz oder Zahlungsverzug. Doch nicht nur das:  Erstmals können zusätzlich auch Ausfallrisiken durch private Kunden auf Basis einer positiven Bisnode-Wirtschaftsauskunft abgedeckt werden.

 

Nach einer Studie des führenden Anbieters für digitale Wirtschaftsinformationen Bisnode D&B Austria sind 2015 die Privatinsolvenzen gegenüber 2014 um fast 6 Prozent auf über 10.000 Fälle angestiegen. „Es war bisher nicht möglich mittels einer einfachen Lösung sich auch gegen Forderungsverluste gegen Privatpersonen abzusichern, mit unserem Partner Bisnode Österreich haben wir diesen Meilenstein gemeistert und können nun ganzheitlich Unternehmen vor Forderungsausfällen schützen.“, so Kommerzialrat Franz Maier, Generaldirektor Österreich, Ungarn und Südosteuropa von Atradius.

 

Modula Private – Der Rundumschutz für Unternehmen

Atradius versichert nicht nur bei Insolvenz oder Zahlungsverzug eines österreichischen oder ausländischen gewerblichen Abnehmers, sondern deckt zusätzlich bis zu einem gewissen Gesamtumsatzanteil auch private Kunden auf Basis einer positiven Bisnode-Wirtschaftsauskunft ab.

Optional steht den Atradius-Kunden das Inkasso als Ergänzung der Absicherung zur Verfügung, um schon im Vorfeld des eigentlichen Schadenfalls Forderungen realisieren und Liquidität schaffen zu können. Die Modula Private sichert die Liquidität von kleineren und mittleren Firmen, da Atradius im Schadenfall schnell und unbürokratisch für Entschädigung sorgt. Zudem kann eine Kreditversicherung auch die Verhandlungsposition mit der eigenen Bank stärken, wenn es um die Finanzierung geht. . „KMUs sind die tragende Säule der österreichischen Wirtschaft. Umso mehr freut es mich, dass wir für österreichische Klein- & Mittelbetriebe gemeinsam mit unserem Partner Atradius eine bislang nicht verfügbare Möglichkeit schaffen konnten, ihre Risiken besser zu managen und abzusichern. Damit können wir Unternehmen im herausfordernden Wirtschaftsumfeld die bestmögliche Unterstützung für ihren langfristigen Geschäftserfolg anbieten,“ so Mag. Markus Weigl, MSc., Managing Director von Bisnode Österreich.

Weitere Informationen zur Modula Private finden Sie in unserem Produktblatt auf www.atradius.at.
 

Über Atradius:
Die Atradius Gruppe bietet weltweit Kreditversicherung, Bürgschaften und Inkassodienste an. Mit mehr als 160 Büros in 50 Ländern hat Atradius Zugang zu Bonitätsinformationen von 200 Millionen Firmen weltweit. Das Produktangebot hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, sich vor Forderungsausfällen zu schützen, wenn Kunden gelieferte Waren oder erbrachte Dienstleistungen nicht bezahlen können. Atradius ist Teil der Grupo Catalana Occidente (GCO.MC), die in Spanien zu den größten Versicherern und weltweit zu den größten Kreditversicherern gehört. www.atradius.com

Für weitere Informationen:

Atradius Kreditversicherung
Astrid Goldberg
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 221 2044 - 2210
E-Mail: astrid.goldberg@atradius.com

Atradius Kreditversicherung
Stefan Deimer

Pressereferent
Telefon: +49 (0) 221 2044-2016
E-Mail: stefan.deimer@atradius.com

 

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.