Market Monitor - Construction industry - India

Marktmonitor

  • Indien
  • Bau

18 02 2016

Improved outlook due to a better business environment and large infrastructure projects.

  • The Indian construction sector has been facing challenging times in recent years due to slow reforms, weak investment cycles, subdued business confidence, and delays in land acquisition/clearance processes. 
  • The outlook for 2016 has improved due to a better business environment and large infrastructure projects launched by the new government.
  • On-the-ground, recovery is expected to be a gradual process as the sector still deals with structural constraints.
  • Construction companies remain highly leveraged, and obtaining financial support for projects remains a challenge. However, banks have increased loans to the sector.
  • Payments in the construction sector take between 90-120 days on average.
  • We continue to maintain a cautious approach in underwriting this sector.
  • Besides financial information, we assess trading experience with buyers and monitor any changes in payment behaviour. We also assess the strength of the customer-buyer relationship. 
  • We would generally not encourage customers to lengthen their normal terms of payment.

zugehörige Dokumente

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.