Andreas Tesch erneut zum Präsidenten der ICISA gewählt

Pressemitteilung

Andreas Tesch erneut zum Präsidenten der ICISA gewählt

Die Mitglieder der International Credit Insurance & Surety Association (Internationale Vereinigung für das Kreditversicherungs- und Bürgschaftswesen – ICISA) haben Andreas Tesch, Chief Market Officer bei Atradius N.V., für die Amtsperiode 2015/2016 zum Präsidenten wiedergewählt. Zudem gab die Vereinigung bekannt, dass im vergangenen Jahr die weltweite Nachfrage nach Kreditversicherungen gestiegen ist.

2014 wuchsen die Prämien der ICISA-Mitglieder im Kreditversicherungsgeschäft um 2,95 %, wobei das Versicherungsvolumen um 11,9 % stieg. Die Mitglieder der ICISA decken 95 % der weltweiten Kreditversicherungsgeschäfte ab.

„Der Rückgang der durchschnittlichen Prämien spiegelt das scharfe Wettbewerbsumfeld wieder, in dem sich die Mitglieder der ICISA im Kreditversicherungsbereich bewegen. Dennoch verbesserten sich die Ergebnisse der Mitglieder weiter und übertreffen mit 34,6 % höheren Prämieneinnahmen und einem um 29,1 % gestiegenen Versicherungsvolumen mittlerweile das Vorkrisenniveau“, fasst Andreas Tesch das vergangene Jahr zusammen.

„Immer mehr Firmen, darunter auch eine wachsende Zahl kleiner und mittlerer Unternehmen, erkennen den Nutzen einer Kreditversicherung, der weit über das reine Versicherungsprodukt hinausgeht. Denn eine Kreditversicherung erleichtert auch den Zugang zu Bankkrediten und verhilft den Unternehmen zu wichtigen Marktinformationen, die für ihr Geschäft von entscheidender Bedeutung sind. Dadurch lassen sich hohe Forderungsverluste leichter vermeiden“, fährt der Chief Market Officer von Atradius weiter fort.

Über Atradius

Die Atradius Gruppe bietet weltweit Kreditversicherung, Bürgschaften und Inkassodienste an. Mit mehr als 160 Büros in 50 Ländern hat Atradius Zugang zu Bonitätsinformationen von 200 Millionen Firmen weltweit. Das Produktangebot hilft Unternehmen auf der ganzen Welt, sich vor Forderungsausfällen zu schützen, wenn Kunden gelieferte Waren oder erbrachte Dienstleistungen nicht bezahlen können. Atradius ist Teil der Grupo Catalana Occidente (GCO.MC), die in Spanien zu den größten Versicherern und weltweit zu den größten Kreditversicherern gehört.

Für weitere Informationen:

Atradius Kreditversicherung

Astrid Goldberg           

Pressesprecherin

Telefon: +49 (0) 221 2044 - 2210

E-Mail: astrid.goldberg@atradius.com

Haftungsausschluss

Die Angaben auf dieser Website dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken und ersetzen keine Beratung. Die geltenden Bestimmungen können Sie der Versicherungspolice oder dem entsprechenden Produkt- bzw. Dienstleistungsvertrag entnehmen. Nichts auf dieser Website darf dahingehend ausgelegt werden, dass für Atradius ein Recht, eine Pflicht oder eine Verantwortung begründet wird. Dies gilt ebenso für die Pflicht zur Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung von Abnehmern im eigenen oder in Ihrem Namen. Atradius nimmt Due-Diligence-Prüfungen von beliebigen Abnehmern lediglich zu eigenen Underwriting-Zwecken und nicht zugunsten des Versicherungsnehmers oder einer sonstigen Person vor. Zudem schließen Atradius und seine verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften jegliche Haftung für direkte, indirekte, Neben- und Folgeschäden sowie besondere und zusätzliche Schadenersatzansprüche aus, die sich aus der Verwertung der auf dieser Website gemachten Angaben ergeben.